HERSTELLUNG VON TURRON

Möchten Sie die Geheimnisse des echten Turrons aus Jijona kennenlernen? Dann begleiten Sie Maria Simonas Turron auf dieser kulinarischen Reise, vom Sammeln der Zutaten bis zum fertigen Turron, der zu Ihnen nach Hause geliefert werden kann. Jeder Nougat hat seine eigenen Besonderheiten, aber hier stellen wir Ihnen die Herstellung unseres Jijona-Turron vor, da es sich dabei um eine der symbolträchtigsten Formen dieser spanischen Süßigkeit handelt.

Unsere Reise beginnt auf den Imkereifeldern, wo die Bienen den köstlichen Honig herstellen, der zusammen mit Zucker und Ei die Grundlage für den traditionellen Nougat bildet. Diese Zutaten werden in einem Kessel, der Malaxadora, geschlagen, wobei die Temperatur und die Kochzeit kontrolliert werden, bis sie den idealen Punkt erreicht haben. Der Nougatmeister nimmt einen Teil des Teigs und zieht ihn in die Länge. Wenn sie wie Karamell knusprig wird, bedeutet dies, dass sie fertig ist. Bei María Simonas Turrpn haben wir auch eine Variante dieses Schritts durchgeführt, bei der wir Ersatzstoffe verwenden, um zugesetzten Zucker zu vermeiden.

Sobald der Teig fertig ist, fügen wir die andere Hauptzutat des Rezepts hinzu, die Mandeln. Die geschälten und gerösteten Mandeln werden der Mischung hinzugefügt und mit einer “Punxe” zusammengeschlagen. “Die Punxe”, was auf Katalanisch “die Spieße” bedeutet, ist eine Art Schaufel aus rostfreiem Stahl, die in der Konditorei verwendet wird. Die etwa 60 kg Teig jeder Charge werden mit diesem Werkzeug rhythmisch gemischt, bis sie fertig sind.

Wenn er fertig ist, legt der Nougatmacher den Teig auf spezielle Bleche, wo man ihn abkühlen lässt. Sobald sie die richtige Temperatur erreicht hat, wird sie in Granitmühlen gegeben und zu einem kompakten Teig zermahlen. Dieser Teig wird dann verfeinert, um die gewünschte Textur zu erhalten. Die Paste wird dann ein zweites Mal im “boixet” gekocht, einer Art mechanischem Mörser, der speziell für die Herstellung von Nougat entwickelt wurde. Dort verbleibt er für eine vom Nougatregulierungsrat festgelegte Zeit.

Schließlich wird der heiße Teig in Formen gefüllt, wo er 48 Stunden ruht, um eine verpackungsfertige Jijona-Turron-Tafel zu formen.

fabrication turron  nougat espagne maria simona
fabrication turron  nougat espagne maria simona
fabrication turron  nougat espagne maria simona
turron  nougat espagne maria simona

Maria Simona Produkte:

+
Produkte
%
Spanien
Monat
Erhaltung